5 gute Alternativen zu Final Cut Pro
Kommentieren

5 gute Alternativen zu Final Cut Pro

Zuletzt aktualisiert am 13.11.2016 von

Final Cut Pro ist ein äußerst professionelles Videobearbeitungsprogramm, mit welchem Sie Videos in wahres Fernseh- oder Filmformat umwandeln können. Das Programm selbst bietet eine freundliche Bedienoberfläche und viele praktische neue Features. Es unterstützt auch zahlreiche moderne Kameraformate und bietet tausende Templates und Titel, Übergänge, Animationen usw. an. Auch wenn es ein sehr gutes Videobearbeitungsprogramm ist, hat es dennoch einige Nachteile und Einschränkungen. Vielleicht suchen Sie daher nach einer Final Cut Pro Alternative, um Ihre Videos bearbeiten zu können. Gibt es überhaupt zuverlässige und einfach zu verwendene Videobearbeitungsprogramme, die diesen Kriterien entsprechen?

  1. Video Grabber
  2. VideoPad Video Editor
  3. iMovie
  4. Adobe Premiere Pro
  5. Avid Media Composer

Die 5 besten Alternative zu Final Cut Pro

1

Video Grabber

Video Grabber ist ein kostenloses multifunktionales Online-Tool, mit dem Sie Videos von Webseiten wie Vimeo herunterladen, umwandeln, bearbeiten und aufnehmen können. Selbst als totaler Anfänger können Sie es problemlos nutzen. Gehen Sie einfach auf die Webseite, laden Sie Ihre Datei und bearbeiten Sie diese nach Wunsch (schneiden, drehen, Wasserzeichen, Effekte, Lautstärke, Geschwindigkeit usw.). Im Vergleich zu anderen Alternativen zu Final Cut Pro unten, ist dies die einfachste Anwendung.

Alternative zu Final Cut Pro

Vorteile:

  1. Kostenlos und ohne Einschränkungen.
  2. Bietet viele hilfreiche Videobearbeitungsfunktionen.
  3. Es ist mehr als nu rein Videobearbeitungsprogramm.

Nachteile:

  1. Kein Vorschaufenster während der Bearbeitung.

2

VideoPad Video Editor

VideoPad Video Editor funktioniert mit 64 Bit Windows 10, 7, 8, XP, Vista und ab Mac OS 10.5. Sie können damit Videos MP4, MOV, WMV, MPEG, H.264, VOB oder Bilder im PNG, BMP, JPG, GIF sowie Tondateien im MP3, M4A, WMA, AAC oder OGG Format bearbeiten. Mit diesem Tool können Sie Übergänge, Untertitel, Danksagungen, Effekte oder Soundtracks hinzufügen oder auch die Lautstärke oder Geschwindigkeit anpassen. Nach der Bearbeitung des Videos können Sie dieses auf CDs brennen, als Video exportieren oder direkt auf YouTube hochladen.

Alternative Final Cut Pro

Vorteile:

  1. Unterstützt viele Formate.
  2. Bietet beeindruckende Übergänge und andere Videobearbeitungseffekte.

Nachteile:

  1. Die Menüführung ist viel zu kompliziert.

3

iMovie

Wenn Sie nach einem professionellen Programm wie Final Cut Pro für Ihr iOS suchen, ist iMovie eine gute Option. Damit können Sie qualitativ hochwertige Videos in 4K-Auflösung auf Ihrem iOS Mobilgerät und Mac erstellen. Damit können Sie auch Titel, Musik, Videos, Effekte hinzufügen sowie die Geschwindigkeit usw. anpassen.

Final Cut Pro Mac Alternative

Vorteile:

  1. Beinhaltet alle Videobearbeitungsfunktionen, die Sie benötigen.
  2. Bietet viele Vorlagen, um Filme zu erstellen.
  3. Es bietet auch viele Funktionen, um verschiedene Soundeffekte zu erstellen.

Nachteile:

  1. Nicht einfach zu verwenden für Nutzer, die noch nie iMovie genutzt haben.
  2. Unterstützt nicht alle MP4 Varianten, was unpraktisch sein kann.

4

Adobe Premiere Pro

Dank des völlig neuen Designs und der Zeitlinie ist Adobe Premiere Pro die perfekte Wahl, um schnell herausragende Videos zu produzieren. Ein großartiges Feature dieses Programms ist, dass es mehr Formate unterstützt und es mit QuickTime oder DirectShow kompatibel ist. Wenn Sie 3D Editing benötigen, nuzen Sie einfach das Plug-in von Cineform Neo Line, wodurch Sie 3D-Produktionen auf 2D-Monitoren erstellen können.

Adobe Premiere Pro

Vorteile:

  1. Unterstützt Bearbeitungen von Videos von mehreren Kameras gleichzeitig.
  2. Ermöglicht die Auswahl von Farbgraden je nach Bedarf und die Anpassung der Schatten dank der Lumetri Color Tools.
  3. Bietet eine Funktion zur Eliminierung des Renders, um nahtlose Videos zu erhalten.

Nachteile:

  1. Der Preis.
  2. Ihr Computer wird während der Nutzung vermutlich sehr ausgelastet sein.

5

Avid Media Composer

Wenn Sie nach einer ähnlichen Software wie Final Cut Pro suchen, um Filme oder Fernsehsendungen professionell zu bearbeiten, ist der Avid Media Composer eine gute Wahl. Dieser hat die Möglichkeit, Videos von 2K bis Ultra 8K in Höchstgeschwindigkeit zu bearbeiten. Sie können es auch nutzen, um Footage von der Kamera, vom iPhone oder anderen Geräten in jeder Auflösung oder Bildrate zu bearbeiten. Mit dem Avid DNxHR Codec wird es kinderleicht, selbst hochauflösende Materialien in Echtzeit zu bearbeiten. Sie möchten, dass Ihr Sound wie im Film klingt? Nutzen Sie einfach die AudioSuite Clip Effekte.

Avid Media Composer

Vorteile:

  1. Umfangreiche Video-, Audio- und Bildbearbeitungen.
  2. Kann Clips oder andere Medien von vielen Quellen mischen.

Nachteile:

  1. Ein wenig kompliziert für ungefahrene Nutzer.

Fazit

Wenn Sie eine der Final Cut Pro Alternativen zum Bearbeiten von Videos benutzen möchten, sollten Sie überlegen, ob Sie ein Anfänger oder ein Profi sind. Wenn Sie ein Amateur sind, können Sie den Video Grabber nutzen. Als Profifilmer oder Experte auf dem Gebiet sind die anderen vier Programme die bessere Wahl. Vergleichen Sie die Vor- und Nachteile und wählen Sie das passende Tool für sich aus.

Rating: 4.3 / 5 (basierend auf 28 Ratings) Danke für Ihr Rating!
Veröffentlicht von am 11.11.2016überKostenlose Hilfe und Ressourcen.Zuletzt aktualisiert am 13.11.2016

Kommentar hinterlassen 0

Geben Sie bitte Ihren Namen ein!
Bitte schreiben Sie ein Review!

Kommentieren 0

new
App Herunterladen
Teilen
Rezensionen
Kommentieren
Zurück nach oben