Wie man Facebook 360 Fotos aufnehmen kann
Kommentieren

Wie man Facebook 360 Fotos aufnehmen kann

Zuletzt aktualisiert am 11.07.2017 von

Wenn Sie Ihren Facebook Feed kürzlich durchsucht haben, ist Ihnen sicher aufgefallen, dass Sie nun 360 Grad Fotos machen können. Mit diesen Fotos ist es Ihnen möglich, ein Szenario von jedem Blickwinkel zu betrachten: über, unter neben oder hinter Ihnen. Diese Art von Fotos sollen anderen einen Einblick in die Situation und den Ort gewähren. Um dieses Feature am besten nutzen zu können, bietet Facebook nun einen 3 teiligen Kurs an, um das 360 Grad Facebook Feature zu erlernen. Das Erstellen eines 360 Grad Videos ist sehr einfach und kann mit der einfachen Anleitung von jedem durchgeführt werden. Mit der von uns unten aufgeführten Schritt für Schritt Anleitung und einigen hilfreichen Tipps, können Sie die perfekten 360-Grad Fotos für Facebook machen.

Wie Sie ein Facebook 360 Grad Foto machen und hochladen können

Ein 360-Grad Foto aufnehmen

Am besten können Sie das 360-Grad Foto machen, indem Sie Ihr Smartphone benutzen. Wenn Sie ein iPhone oder iPad nutzen, können Sie laut Facebook die folgenden Geräte nutzen, um ein Panoramafoto zu erstellen:

iPhone 4S oder neuer

iPad mini 2 oder neuer

iPad Air und iPad Air 2

iPad Pro

360-Grad-Fotos aufnehmen

Facebook hat noch keine ähnliche Liste für Android veröffentlicht, jedoch ist die Fotoaufnahme zum Beispiel ab Samsung Galaxy S5 oder Galaxy Note 3 möglich. Es ist Ihnen allerdings auch möglich, eine Serie an Foto-Spähren-App oder Bild Stitching Software nutzen wie etwa Google Kamera, Cardboard Kamera, Theta S oder PTGui, um die 360 Grad Fotos für Facebook machen zu können.

Eine weitere Möglichkeit, mit der Sie 360 Grad Fotos professioneller aufnehmen können, sind 360 Grad fähige Kameras:

Ricoh Theta S

Giroptic 360 Cam

Samsung Gear 360

LG 360 Cam

IC Realtech ALLie

360Fly

Panono

Das 360-Grad-Foto hochladen und teilen

Das Hochladen eines 360-Grad-Fotos ist ganz einfach, denn sobald Sie ein Foto hochladen, wird es automatisch als 360-Grad Foto hochgeladen. Der Vorgang ist der gleiche wie beim hochladen eines normalen Fotos:

  • Tippen Sie auf „Was machst du gerade“ auf Ihrem Newsfeed.
  • Klicken Sie auf Foot/Video.

    was machst du gerade

  • Wählen Sie ein Panorama von Ihrem iPhone.
  • Wählen Sie den Startpunkt des Panoramas aus und veröffentlichen Sie das Panorama.

    Panorama veröffentlichen

  • Bewegen Sie Ihr Smartphone oder ziehen Sie Ihren Finger dem Display entlang, um sich Ihr Foto anzusehen.

Tipps zum erfolgreichen Erstellen von Facebook 360-Grad-Fotos

Als Anfänger können auf das ein oder andere Problem stoßen, wenn Sie Panoramabilder erstellen. Hier ein paar Tipps von uns:

Nutzen Sie die gelisteten Geräte

Nutzen Sie nur die Geräte, die von Facebook gelistet wurden, um das 360 Grad Foto bei Facebook zu nutzen. Wenn Sie andere Geräte nutzen, kann es sein, dass Facebook diese nicht als 360 Bild anerkennt.

Ihr Smartphone oder Kamera so still und gerade wie möglich halten

Ein 360 Grad Bild muss auch als solches aufgenommen werden. Bewegen Sie sich langsam von links nach rechts wenn Sie das Foto aufnehmen und halten Sie die Kamera horizontal.

Überlegen Sie es sich zweimal ob Sie Ihre 360 Grad Foto editieren möchten

Einige Leute haben viel Erfahrung mit Bildbearbeitung. Ein 360-Grad-Bild zu editieren ist jedoch um einiges schwieriger, denn Facebook sucht nach speziellen Daten, die in das Foto Tag eingebettet sind. Diese Daten können beim bearbeiten des Fotos jedoch verloren gehen. Wenn Sie Ihr 360 Grad Foto direkt von Ihrer Kamera oder dem Smartphone hochladen, wird Facebook dieses automatisch erkennen und es als 360 Grad Bild auf Ihrer Timeline anzeigen. Wenn Sie Ihr Foto dennoch bearbeiten möchten. empfiehlt sich das Abode Photoshop CC. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihr Foto unter „Speichern als“ speichern, da dies alle wichtigen eingebetteten Daten beibehält. Dies geschieht nicht wenn Sie „Exportieren als“ oder „Fürs Web speichern“ wählen.

Bewegen Sie Ihr Smartphone um das ganze Bild zu sehen

Sie müssen nicht mit Ihrem Finger über den Display fahren, um das 360 Grad Foto einzusehen, sondern können auch einfach Ihr Handy nach links/rechts oben oder unten bewegen, um das komplette 360 Grad Bild bei Facebook anzusehen.

Fazit

Mit einem 360 Grad Foto können Sie Ihren Post herausstehen lassen. Hoffentlich helfen Ihnen unsere Tipps zum 360 Grad Foto für Facebook erstellen weiter.

Rating: 4.8 / 5 (basierend auf 25 Ratings) Danke für Ihr Rating!
Veröffentlicht von am 11.07.2017 über Kostenlose Hilfe und Ressourcen. Zuletzt aktualisiert am 11.07.2017

Kommentar hinterlassen 0

Geben Sie bitte Ihren Namen ein!
Bitte schreiben Sie ein Review!

Kommentieren 0

new
Desktopversion herunterladen
Teilen
Rezensionen
Kommentieren
Zurück nach oben