So können Sie leicht MPEG in MP3 umwandeln
Kommentieren

So können Sie leicht MPEG in MP3 umwandeln

Zuletzt aktualisiert am 31.01.2019 von

MPEG (MPG) heißt Moving Picture Experts Group und ist ein internationals Standardformat. Die ISO (International Standardization Organization) und IEC (International Electrotechnical Commission) haben diese Gruppe im Jahr 1988 geformt, um speziell bewegte Bilder und Stimmen komprimieren zu können. Das MPEG Standard besteht im Grunde aus 5 Konzepten: MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, MPEG-7, MPEG-21 usw. Viele Videos werden noch heute in diesem Format komprimiert. Manchmal ist es jedoch nötig, MPEG in MP3 umwandeln zu können – etwa um Dateien auf Apple, Samsung, HTC, Sony oder andere Geräten abspielen bzw. diese auf CD brennen zu können. Viele sind von iTunes überzeugt, doch ehrlich gesagt ist iTunes äußerst umständlich und es gibt viel bessere Lösungen gerade für Anwender, die keine Nerds sind.

So können Sie einfach MPEG/MPG in MP3 konvertieren?

  1. Einfache Methode (benötigt eine Internetverbindung)
  2. Schnelle und professionelle Lösung

1. Mit Video Grabber

Video Grabber ist ein kostenloser Online-Dienst, mit dem Sie Online-Videos aufnehmen und diese umwandeln können. Sie können mit dieser Anwendung auch Ihren Bildschirm aufnehmen. Dazu wird kein Java benötigt und Sie müssen auch kein Plugin in Ihrem Browser installieren. Mit diesem Programm können Sie Videos von Webseiten wie Vimeo, YouTube, Facebook, Dailymotion, Vevo usw. auf Windows und Mac Computern aufnehmen. Es werden so gut wie alle gängigen Video- und Audioformate unterstützt. Sie können die Auflösung, die Tastenkürzel, den Cursor, die Audioqualität, die Bitrate, die Framerate, den Codec, das Videoformat und noch vieles mehr vor der Aufnahme festlegen. Hierbei handelt es sich also nicht nur um einen MPEG zu MP3 Konverter, sondern um ein multifunktionales Tool.

Und so funktioniert dieses Programm, wenn Sie MPEG in MP3 umwandeln möchten:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer über eine Internetverbindung verfügt. Öffnen Sie dann Ihren Browser und gehen Sie auf die Webseite des Video Grabber.
  2. Klicken Sie auf „Video umwandeln“ im ersten Fenster und dann auf „Datei auswählen“ in der Mitte. Wählen Sie nun die umzuwandelnde Datei aus. Klicken Sie auf „Format“, um das MP3-Format auszuwählen und schließlich auf „Umwandeln“, damit der Prozess beginnt.

MPEG zu MP3 konvertieren

Tipp: Gute Alternative zu diesem MPG zu MP3 Umwandler

Wenn Sie einfach nur schnell ein Video oder mehrere Videos in MPEG aufnehmen möchten, empfehlen wir den Streaming Audio Recorder.

Download

Neben der Aufnahmefunktion per Klick auf „Aufnehmen“ und „Stop“ bietet dieses Programm auch einen Aufnahmeplaner, sodass Sie eine Zeit festlegen können, wann eine Aufnahme erfolgen bzw. gestoppt werden soll. Sie können Tondateien auch bearbeiten, diese auf iTunes verschieben, auf CD brennen und noch vieles mehr. Die Ausgabedatei ist dabei immer qualitativ hochwertig.

MPEG in MP3 umwandeln

2. Mit Video Konverter Studio

Video Konverter Studio bietet Ihnen die Möglichkeit, jedes Video oder Audios in jedes andere Format umwandeln zu können. Wenn Sie besondere Ansprüche haben, können Sie auch noch die Auflösung, die Frame-Rate, die Bitrate, den Audiokanal, die Sample-Rate und noch vieles mehr anpassen. Das Programm unterstützt mehrere Umwandlungen gleichzeitig.

Download

So können Sie extrem einfach MPG in MP3 umwandeln. Laden Sie das Programm schlicht herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Importieren Sie nun die gewünschten Dateien per Klick auf „Dateien hinzufügen“ oder ziehen Sie diese direkt per Drag & Drop in das Fenster hinein. Legen Sie MP3 als Ausgabeformat fest und wählen Sie ein Ausgabeverzeichnis aus. Klicken Sie schließlich auf „Konvertieren“, um mit dem Vorgang zu beginnen.

MPG zu MP3

Fazit

Der Video Grabber ist eine gute Wahl, um online und völlig kostenlos MPEG in MP3 umwandeln zu können. Die Bedienoberfläche ist sehr schlicht gehalten. Das Video Konverter Studio bietet Ihnen jedoch viele weitere Extras: Videos in GIFs umwandeln, Dateien bearbeiten, Effekte hinzufügen, Diashows erstellen und noch vieles mehr. Wählen Sie das für Sie passende Programm aus, um Dateien umwandeln zu können.

Der Unterschied zwischen MPEG und MPG

Einige werden sich sicherlich fragen, was überhaupt der Unterschied zwischen MPEG und MPG ist. Tatsächlich gibt es nur einen einzigen kleinen Unterschied – den Namen. Zu Beginn war die Dateiendung von MPEG-Dateien .mpeg. Die älteren Versionen von Windows unterstützten jedoch nur Dateiendungen bestehend aus 3 Symbolen, sodass .mpg genutzt wurde. Da Macintosh jedoch Dateiendungen bestehend aus 4 Symbolen nutze, wurde weiterhin .mpeg verwendet. Nun existieren beide Versionen nebeneinander, doch auch Windows ist zu .mpeg übergegangen. Heutzutage haben beide Ihre Daseinsberechtigung, wobei .mpg deutlich häufiger verwendet wird.

Rating: 4.8 / 5 (basierend auf 18 Ratings) Danke für Ihr Rating!
Veröffentlicht von am 27.07.2016überVideo in Audio konvertieren, Videos umwandeln.Zuletzt aktualisiert am 31.01.2019

Kommentar hinterlassen 0

Geben Sie bitte Ihren Namen ein!
Bitte schreiben Sie ein Review!

Kommentieren 0

new
App Herunterladen
Teilen
Rezensionen
Kommentieren
Zurück nach oben