Wie Sie Zeitraffer-Videos erstellen können
Kommentieren

Wie Sie Zeitraffer-Videos erstellen können

Zuletzt aktualisiert am 06.07.2017 von

Die ZeitrafferTechnik erlaubt es Ihnen, ein langzeit aufnahmen mit hoher Geschwindigkeit abzuspielen. Zum Beispiel dauert das erblühen einer Blüte, das verrotten von Essen oder der Sonnen- und Mondaufgang mehrere Stunden oder Tage und sind uns oft mit bloßem Auge nicht bewusst. Videos solcher Aufnahmen können wir in mehrere Minuten komprimieren und somit den Zeitraffer-Videos machen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie so ein Zeitraffer-Video am besten erstellen können.

Tipps zum Aufnehmen der Zeitraffer-Fotos

Wählen Sie ein Thema

Auch wenn Sie bereits wissen welches Objekt/Scenario Sie aufnehmen möchten, empfehlen wir Ihnen eins zu wählen, was mit dem bloßen Auge nicht auf Anhieb zu erkennen ist. Wie zum Beispiel:

  • Sonnenauf- oder Untergang
  • Das bluehen einer Blume
  • Das verotten von Essen
  • Schmelzendes Eis
  • Wachsende Blume
  • Samenkeimung
  • Wolkenziehen
  • Sternenhimmel

Thema für die Zeitrafferaufnahmen auswählen

Richten Sie Ihre Kamera und Stativ her

Um ein Zeitrafferaufnahmen erstellen zu können, sollten Sie so viele Fotos wie möglich machen. Es empfiehlt sich eine einfach zu bedienende Kamera und ein Stativ um Ihre Kamera gerade und still zu halten. Ein Zeitraffer-Video mit dem iPhone erstellen ist auch einfach. Öffnen Sie dazu Ihre Kamera, finden Sie den richtigen Winkel und nutzen Sie das Stativ, um Ihr iPhone gerade zu halten.

Zeitraffer-Videos mit iPhone aufnehmen

Das richtige Foto Format

Da es in der Regel Stunden oder sogar Tage dauert um Zeitraffer-Videos zu erstellen, empfiehlt es sich eine große Speicherkarte zu nutzen. Bevor Sie die Karte nutzen, sollten Sie sichergehen, dass sie leer ist und Ihre Fotos im JPEG Format abgespeichert werden. Das JPEG Format ist nicht nur Platzsparend, sondern speichert Ihre Fotos auch in hoher Qualität. Das WMA Format ist im Vergleich zu JPEG keine Gute Wahl. Durch die vielen Pixel wird der Speicherplatz auf Ihrer Speicherkarte schnell ausgeschöpft.

Zu beachten

Um qualitativ hochwertige Fotos für das Erstellen eines Zeitraffer Videos machen zu können, müssen Sie sich versichern, dass Ihr Stativ sicher steht und nichts Ihrer Aufnahme in den Weg kommen kann. Da es nicht notwendig ist, während der Aufnahmen anwesend zu sein, ist es umso wichtiger, dass Sie sichergehen, dass Ihrer Aufnahme nichts in den Weg kommt.

Wie man Zeitraffer-Videos machen kann

Die Zeitraffer Videos bearbeiten

Bevor Sie die Fotos zu einem Video zusammenschneiden, können Sie diese noch bearbeiten, wie etwa schneiden, die Helligkeit anpassen oder Filter auswählen. Um einen besseren Zeitraffereffekt zu bekommen, ist es immer sinnvoll, die Fotos vorher etwas zu bearbeiten. Hierfür empfiehlt sich besonders das Programm Adobe Photoshop CC. Das Programm bietet Ihnen unzählige Bearbeitungsfunktionen an, mit denen Sie Ihre Bilder bis ins kleinste Detail bearbeiten können. So nehmen Sie eine einfache Bearbeitung vor:

  • Das Programm Adobe Photoshop CC herunterladen und installieren.
  • Ein Fotos zum Bearbeiten laden.
  • Die Größe des Fotos anpassen.
  • Die Helligkeit anpassen, Fliter hinzufügen oder andere Bearbeitungen machen.
  • Auf „Datei“ > „Speichern als“ klicken, um das Foto zu speichern.

Die Fotos zu einem Video kombinieren

Nachdem Sie alle Fotos gesammelt haben, können Sie die Zeitraffer-Videos erstellen. Hierfür empfiehlt sich das Bearbeitungsprogramm ApowerEdit. Dieses Programm ermöglicht es Ihnen nicht nur Ihre Videos zu bearbeiten, sondern auch Ihre Fotos in ein Video zusammenzufügen und dieses zu bearbeiten. Ihre Videos können Sie so bearbeiten:

  • Installieren Sie den ApowerEdit, indem Sie auf den untenstehenden Button drücken.

    Download

  • Führen Sie das Programm aus und importieren Sie die zu bearbeitenden Bilder.
  • Kicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild in der Mediathek und wählen „Dem Projekt hinzufügen“.

    Bilder in ApowerEdit laden

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild in der Spur und wählen „Bearbeiten“.

    Zeitraffer-Videos mit ApowerEdit bearbeiten

  • Klicken Sie auf „Exportieren“ > „Video exportieren“, um das Video zu erstellen.

Tipp: Der ApowerEdit ist ein Allround Bearbeitungsprogramm, dass Ihnen die verschiedensten Effekte zur Verfügung stellt. So können Sie zum Beispiel Text hinzufügen, Filter, Sound Effekte und vieles mehr Ihrem Video hinzufügen. Auch wenn Ihr Zeitraffer-Video fertig ist, können Sie es mit dem ApowerEdit weiter bearbeiten.

Zeitraffer-Videos mit ApowerEdit weiter bearbeiten

Fazit

Alle von uns vorgestellten Tipps und Tools sind ideal um erfolgreich Zeitraffer-Videos zu erstellen. Wir hoffen, dass Ihnen dies ohne Probleme gelingt und Sie die ideale Lösung für sich gefunden haben.

Rating: 4.8 / 5 (basierend auf 27 Ratings) Danke für Ihr Rating!
Veröffentlicht von am 06.07.2017 über Kostenlose Hilfe und Ressourcen. Zuletzt aktualisiert am 06.07.2017

Kommentar hinterlassen 0

Geben Sie bitte Ihren Namen ein!
Bitte schreiben Sie ein Review!

Kommentieren 0

new
Desktopversion herunterladen
Teilen
Rezensionen
Kommentieren
Zurück nach oben