Praktische Apps, um 1080P in 4K umzuwandeln
Kommentieren

Praktische Apps, um 1080P in 4K umzuwandeln

Zuletzt aktualisiert am 24.03.2017 von

Wir waren einst fasziniert von der HD-Qualität mit 720p oder Full-HD in 1080p. Die Bilder waren sehr klar und angenehm zuzuschauen. Die meisten von uns waren mit dieser Qualität sehr zufrieden, doch seit kurzem gibt es mit der höheren 4K Auflösung im Mainstream und in der digitalen Welt sowie bei Fernsehern, Computern, Kameras, Heimkinos usw. noch eine bessere Bildqualität. Doch 4K spielt zumeist in der digitalen Welt eine Rolle und heruntergeladene Filme oder Serien werden weiterhin in HD 720p oder in Full-HD 1080p angeboten. Bevor Sie diese Filme also mit Ihrem 4K Bildschirm genießen können, müssen Sie 1080P in 4K umwandeln und können sich diese sonst nicht direkt anschauen. Nur so können Sie Ihren Bildschirm wirklich ausnutzen und die bestmögliche Qualität genießen.

Zwei praktische Apps, um 1080p in 4k umzuwandeln

Video Grabber

Die erste Anwendung, mit der 1080P in 4K umwandeln, heißt Video Grabber. Mit dieser Anwendung können Sie nicht nur das Format von Dateien anpassen sondern auch Videos herunterladen und Ihren Bildschirm aufnehmen. Die Bedienung ist wirklich sehr einfach, da durch das gute Layout sämtliche Funktionen leicht ersichtlich sind. Diese Webanwendung ist absolut kostenlos und Sie müssen sich nicht registrieren, um sie nutzen zu können. Aber beachten Sie bitte, dass Sie eine stabile und schnelle Internetverbindung benötigen, um auch größere Dateien und mehrere Dateien bearbeiten zu können.

  • Gehen Sie auf die offizielle Webseite und klicken Sie auf den Umwandeln Reiter.

    1080P in 4K umwandeln

  • Klicken Sie auf „Datei auswählen“ und wählen Sie die gewünschte Datei aus.
  • Klicken Sie auf „Einstellungen“ > „Auflösung“ > „Benutzerdefiniert“ und legen Sie die Auflösung als 3840×2160 fest.
  • Klicken Sie auf „OK“, um die Einstellungen zu speichern und wählen Sie dann das Ausgabeformat für die Datei aus.

    1080P in 4K konvertieren

  • Klicken Sie schließlich auf „Umwandeln“, um Ihr Video als 4K-Datei zu speichern.

1080P Videos in 4K umwandeln

Sie werden bei der Verwendung dieses Tools darum gebeten, einen kleinen Launcher herunterzuladen und zu installieren. Dies ist nur bei der erstmaligen Anwendung nötig und ist zu 100% sicher.

Wie gesagt kann dieser 1080P zu 4K Umwandler auch als Video Downloader und Bildschirm Recorder verwendet werden. Wenn Sie wichtige Videos aus dem Internet herunterladen möchten, wählen Se einfach Ihr gewünschtes Format und die Auflösung ein. Der Bildschirm Recorder verfügt über verschiedene Modi und Sie können auch nur den Ton aufnehmen.

Video Konverter Studio

Ein weiteres Programm, mit dem Sie 1080P Videos in 4K umwandeln können, heißt Apowersoft Video Konverter Studio. Im Vergleich zur Online-Anwendung können Sie mit diesem Programm weitere Bearbeitungsfunktionen nutzen und es läuft auch wesentlich stabiler, da keine Internetverbindung notwendig ist. Es unterstützt quasi alle Videodateien und kann deren Formate und Auflösungen anpassen. Sie können die Auflösung sogar manuell einstellen. So geht’s:

  • Laden Sie die Software mit dieser Schaltfläche herunter und installieren Sie das Programm auf Ihrem Computer.

    Download

  • Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf „Dateien hinzufügen“, um das 1080P Video auszuwählen.

    1080p zu 4K Konverter

  • Wenn die Datei im Programm angezeigt wird, klicken Sie auf „Profil“, um das Format und die gewünschte 4K Auflösung auszuwählen.

    Dateiformat und Auflösung auswählen

  • Um die Auflösung anzupassen, können Sie auch auf „Einstellungen“ klicken und dann manuell die Breite und Höhe anpassen.
  • Klicken Sie auf „Konvertieren“ und dieser 1080P zu 4K Umwandler wird die Datei mit den gewünschten Einstellungen speichern.

Abgesehen von der Auflösung kann diese Software auch:

  • Video- und Tondateien bearbeiten. Sie können Dateien schneiden, rotieren, Wasserzeichen hinzufügen, Untertitel hinzufügen und vieles mehr.
  • Videos von fast allen Webseiten herunterladen. Die verfügbaren Optionen reichen von Standardqualität bis zu 4K.
  • Bildschirmaktivitäten in zahlreichen Modi wie Region, Vollbildschirm, Mausbereich, Webcam oder nur Ton aufnehmen.
  • Diashows mit Lieblingsbildern und Hintergrundmusik erstellen.

Ein Direktvergleich zwischen 1080P und 4K

Auch wenn die 4K Technologie immer beliebter wird, ist sie noch nicht sehr verbreitet. Es wird noch einige Zeit vergehen, bis sie das 1080P Standard in der digitalen Welt ersetzt.

4K ist auch als UHD (Ultra-High Definition) bekannt. Es besteht aus mindestens 3840 2160 Pixeln. Wenn Sie die HD-Auflösung mit Pixeln messen, kann 4K auch als 2160P bezeichnet werden. Dies ist also genau doppelt so viel wie 1080P (1920×1080). Dies führt zu einer vier Mal größeren Bildschirmauflösung, wodurch auch der Name 4K erklärt wird. Videos in 4K haben also eine bessere Qualität als Videos in 1080P.

Direktvergleich zwischen 1080P und 4K

Fazit

Die Unterschiede zwischen 1080P und 4K ist aber noch viel komplizierter. Wir haben dies nur kurz angeschnitten, um Ihnen eine grobe Idee von den Unterschieden zu geben. Auf dem Markt gibt es immer mehr 4K Produkte. In den nächsten Jahren sollten Sie sich, wenn Sie mögen, ein 4K Gerät zulegen.

Rating: 4.3 / 5 (basierend auf 21 Ratings) Danke für Ihr Rating!
Veröffentlicht von am 24.03.2017 über Videos umwandeln. Zuletzt aktualisiert am 24.03.2017

Kommentar hinterlassen 0

Geben Sie bitte Ihren Namen ein!
Bitte schreiben Sie ein Review!

Kommentieren 0

new
Desktopversion herunterladen
Teilen
Rezensionen
Kommentieren
Zurück nach oben